Inmitten der sonst so stressigen Vorweihnachtszeit nutzten die Kinder und Jugendlichen der KaJu Mülheim das zweite Adventswochenende für gemeinsame Adventsfeiern.
Samstags verbrachten rund 25 Kinder mit ihren Gruppenleitern den Nachmittag im Trampolino in Andernach, wo auch in der kalten Jahreszeit getobt und gespielt werden kann. Dank der wie immer engagierten Eltern konnte die Fahrt nach Andernach trotz Glätte und Schnee gemeistert werden, wofür wir uns bei allen Beteiligten noch einmal herzlich bedanken möchten.

Den Abschluss bildete der Abendgottesdienst zum Ewig Gebet, zu dem auch die diesjährigen Firmlinge anwesend waren.
Sonntags fand eine eigene Feier der Gruppenleiter statt, die mit Schlittschuhlaufen in der Eishalle Neuwied begann und im Pfarrheim Maria-Himmelfahrt in gemütlicher Runde mit Schrottwichteln und einem leckeren Essen endete.
Die Leiter der KaJu Mülheim können auf ein eventreiches Jahr zurückblicken und freuen sich auf ein genauso spannendes gemeinsames Jahr 2013.