Inmitten der sonst so stressigen Vorweihnachtszeit nutzten die Kinder und Jugendlichen der KaJu Mülheim das zweite Adventswochenende für gemeinsame Adventsfeiern.
Samstags verbrachten rund 25 Kinder mit ihren Gruppenleitern den Nachmittag im Trampolino in Andernach, wo auch in der kalten Jahreszeit getobt und gespielt werden kann. Dank der wie immer engagierten Eltern konnte die Fahrt nach Andernach trotz Glätte und Schnee gemeistert werden, wofür wir uns bei allen Beteiligten noch einmal herzlich bedanken möchten.

"Alles rund um die Kartoffel" - Mit diesem Motto hatten sich 30 Kinder und Gruppenleiter der katholischen Jugend am 29. September am Lukasweiher getroffen. Die Leiter hatten eine große Vielfalt an Programmpunkten vorberietet, damit es ein schöner Tag für alle werden konnte. Zum Anfang startete die Gruppe mit einer Kartoffelolympiade. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen mussten die Kinder im Wettstreit unterschiedliche Spiele bewältigen. So mussten sie zum Beispiel zeigen, wie gut und schnell sie Kartoffeln schälen konnten, oder beweisen wie weit sie eine Kartoffel werfen können.

Unter diesem Motto brachen bereits am Donnerstag den 24.05.2012, die ersten Leiter der Katholischen Jugend Mülheim (KaJu) auf in die Eifel.
 Bei strahlendem Wetter, dass sich auch in den nächsten Tagen nicht änderte, wurden die ersten „Pänz“- Zelte aufgebaut, Getränke eingekauft, Küche- Aufenthalts-und Gerätezelt, sowie der Herd gebaut, auf dem über Feuer für 110 Mann gekocht wurde.
Am nächsten Tag ging es mit den letzten Aufbauten weiter, denn es fehlten noch der Bannermast, die letzten Zelte und die Waschstelle.
Als dann endlich alles stand genossen die mittlerweile 50 Leiter und Afa´s, die letzten Panzfreien Stunden in der Sonne und im Wasser. Gegen halb 5 rollten dann die ersten Autos an und das Pfingstlager konnte offiziell beginnen.

Am 25. August bot die Katholische Jugend Mülheim eine völlig neue Veranstaltung an: Den Schwimmbadtag. Bereits um 11:30 trafen sich 14 Leiter und 25 Kinder am Pfarrheim Maria Himmelfahrt, um gemeinsam ins Freibad Pellenz zu fahren.
Dort eingetroffen, ging es schnell für alle ins „kühle Nass“, welches sich aufgrund der wenig zum Vorschein kommenden Sonne, seinem Namen alle Ehre machte. Jedoch ließ man sich, als Pfingstlagererprobte Gruppe; von solchen Umständen nicht stören und tobte sowohl im als auch außerhalb des Wassers.

KaJu Mülheim bildet erfolgreich Jugendleiter aus.
Ausgestattet mit neuem Praxiswissen und einem offiziellen Qualifikationsnachweis sind die Betreuer der KaJu Mülheim für die diesjährigen Freizeiten und Zeltlager, aber auch die wöchentliche Arbeit in den Gruppenstunden bestens gerüstet.
An drei Wochenenden im April und Mai absolvierten rund 20 Jugendliche und junge Erwachsene der Katholischen Jugend einen Lehrgang zum Erhalt der „Juleica“, einem bundesweit anerkannten Qualifikationsnachweis für Jugendleiter.