Am 03.12.2011 fand die Adventsfeier der Katholischen Jugend Mülheim statt. Rund 40 Kinder zwischen 9 und 15 Jahren fanden sich an diesem Tag im Pfarrheim ein, um an einem weihnachtlich bunten Programm  teilzunehmen, was von etwa 15 Leitern begleitet wurde. Ziel des Tages war es, dass die Kinder in verschiedenen Workshops ihre eigene Weihnachtsfeier einstudieren. So konnten die jungen KaJu‘ler sich entscheiden zwischen Lieder singen, Weihnachtsgedichten verfassen, das Krippenspiel einstudieren oder Waffeln backen. Die Gruppen bekamen Zeit die verschiedenen Dinge einzustudieren bzw. die Waffeln zu backen.

Neben den Gruppenarbeiten gab es immer wieder abwechslungsreiche Spielerunden. Die Kinder spielten in verschiedenen Teams um den Sieg der Spielerunden und konnten sich im Schneeballpusten oder der Reise nach Jerusalem beweisen.
Bevor die KaJu’ler sich ihre Workshopergebnisse gegenseitig vorgestellten, fanden sich alle Gruppen zu einem Wortgottesdienst zusammen, um den Abend des 2. Advents sinnlich zu feiern.
Am Ende des Tages führten die einzelnen Workshopgruppen sich gegenseitig ihre einstudierten Lieder, Gedichte und Theaterstücke vor. Dazu verteilte die Backgruppe ihre wunderbar schmeckenden Zimtwaffeln.
Während die letzten Lieder langsam ausklangen, kündigte sich noch ein hoher Besuch an: der Nikolaus stand vor der Tür. Und er hatte sogar für jedes Kind einen Schokoladennikolaus als Überraschung dabei, da die KaJu’ler im letzten Jahr doch sehr brav waren.
Nach diesem ereignisreichen Tag  warteten bereits die Eltern der KaJu’ler auf ihre Kinder, die einen bunten und weihnachtlichen Tag erlebt hatten.