Am 4. Dezember fand die Weihnachtsfeier der Katholischen Jugend Mülheim statt. An diesem Nachmittag wartete im Pfarrheim ein abwechslungsreich gestaltetes, weihnachtliches Programm auf  die rund 30 Kinder und Jugendlichen der KaJu, welches von einem Team aus ca. 10 Leitern vorbereitet und durchgeführt wurde.
 
Der Nachmittag begann mit einem bunten Spielemix. Die Kinder wurden in sechs Gruppen gleichen Alters eingeteilt und kämpften in kleinen Wettbewerben, wie Weihnachtslimbo, Kekse verzieren oder Schneeballweitwurf um die begehrten ersten drei Plätze: Je ein Paket mit zahlreichen Knabbereien, das den Siegergruppen zum gemeinsamen Verzehr für ihre nächsten Gruppenstunden übergeben wurde.

Am 1.10.2010 stürmten die jüngsten Gruppen der KaJu Mühlheim gegen 15Uhr nach Koblenz zum Kochstudio der EVM, wo wir schon herzlich von Frau Friedl- Huppert in Empfang genommen wurden. Nach einer kurzen Einführung zur EVM und unserem Kochmotto Italien, ging es in die gut ausgestattete Küche wo sogar die Leiter noch einiges über die Handfertigkeiten des Kochens lernen konnten. In kleinen Gruppen wurden die einzelnen Gerichte zubereitet. Als Vorspeise gab es Zucchinisuppe mit Parmesan.
 
Das Hauptgericht bestand aus einem Buffet von Minipizzen und Farfalle mit Broccoli.

 

Zum sechsten Mal fuhr die KaJu in Kooperation mit der Jugendarbeit der VG Weißenthurm nach Ruhwarden an der Nordsee. Im Laufe der Tage im Heuhotel konnten die Kinder ein Tagebuch verfassen, hier ein paar Auszüge:

 Anreise:

Hallo Liebe Eltern und Freunde zuhause! 

Wir sind gestern um 15:30Uhr im Heuhotel angekommen. Nach der ersten Lagerrunde einer (mehr oder weniger) ruhigen Nacht startet heute das Programm mit einem Spaziergang nach Tossens. Am Nachmittag stehen noch verschiedene Workshops auf dem Programm. Wir melden uns später wieder, bis dahin viele Grüße von der Nordsee! 

Am Samstag, den 28.08.10, fand zum zweiten Mal die Kanu- Tour der Katholischen Jugend Mülheim statt.
Nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren,sind wir diesmal, mit noch mehr Kindern und Leitern zum Einstieg, nach Nassau an der Lahn, gefahren. Mit ca. 35 Kindern und 10 Leitern besetzten wir die 5-Mann Boote und paddelten auf das 12 Kilometer entfernte Ziel Fachbach zu.
 

Pünktlich zum diesjährigen Pfingstlager der katholischen Jugend Mülheim zeigte sich der Mai von seiner besten Seite und bescherte den 117 Teilnehmern auf dem Zeltplatz in Demerath traumhaftes Wetter. Unter strahlendem Sonnenschein bezogen am Freitagnachmittag „67“ gutgelaunte „Pänz“ mit Hilfe ihrer Eltern die bereits aufgebauten Zelte und bevölkerten den Platz. Doch spätestens als die letzte Luftmatratze fertig aufgeblasen war, waren die Eltern abgeschrieben und die Kinder stürzten sich in die Chaos-Rallye um den Zeltplatz und die anderen Lagerteilnehmer kennenzulernen. Nach der traditionellen Lagerrunde am Abend startete die Nachtstaffette, in der die Kinder auf einem Rundweg um den Lagerplatz an verschiedenen Stationen kleine Spiele und Aufgaben erledigen konnten.