Mülheim-Kärlich. Jetzt bereits wieder zum dritten Mail hintereinander präsentierte die Katholische Jugend Mülheim ein unterhaltsames Kinderkostümfest, das Kindern wie Erwachsenen viel Freude bereitet.

Insgesamt waren es etwa 25 Jugendliche, die am vergangenen Sonntagnachmittag an der Gestaltung des Kinderkostümfestes beteiligt waren. Damit auch alles gut klappt, hatte die Jugendleiterrunde der Katholischen Jugend Mülheim eine Organisationsgruppe gebildet, der Marco Lehmler, Andreas Bengel, David Flöck, David Anheier und Monika Schreinerangehörten, die ein wirklich tolles Programm auf die Beine gestellt haben.

Die vielen, kunterbunt verkleideten Jungen und Mädchen waren außer Rand und Band, wenn die Musik spielte; schienen von den Tänzen der auftretenden Gruppen fasziniert zu seinj und schauten aufmerksam zu, wenn lustige Sketche gespielt wurden. Garde- und Showtänze , vorgeführt von den Lollipops, der Ki+Ka Kärlich, dem TV Mülheim und der Grundschule, von den Dancing Queens, den Mini-Möhnen und der Garden der Ki+Ka Urmitz/BBhf und Bassenheim erfreuten die putzmunteren kleinen und größeren Gäste in der Narhalla, in die untere anderem auch Prinz Wilhelm mit seinem Hofstaat und das Möhnenpaar gekommen waren.
Die Tolitäten waren angesichts der Spontanität und der Lebendigkeit des karnevalistischen Geschehens in der
Kurfürstenhalle begeistert und erlebten ein furioses Finale der Kinderkostümsitzung mit, die von Markus Still und Clarissa Napierski dargeboten wurde.

Blick Aktuell 04/2008