Am 08. März gab die KaJu Mülheim interessierten Kindern die Möglichkeit ihre eigene Heimatstadt besser kennen zu lernen.Rund 30 motivierte Kinder machten sich bei Sonnenschein auf Fragen wie „Wer waren die drei letzten letzten Bürgermeister der Stadt“ oder „Wann erhielt Mülheim-Kärlich das Stadtrecht“ zu beantworten. Auch bei der Tauchaktion „Appel und Ei“ bei der man versuchen musste, möglichst ausgefallene oder hochwertige Dinge für einen Apfel und ein Ei zu bekommen haben die Kinder mit viel Elan und Geschick für Tauschgeschäfte interessante Dine präsentiert.
Die Dorfralley wurde mit dem Besuch des Abendgottesdienstes beendet. Insgesamt hatten die Kinder viel Spaß und haben dabei auch sehr viel Wissenswertes mit nach Hause genommen.