Am Abend des 2. Oktobers veranstaltete die KaJu Mülheim eine Gruselnacht.Hierzu trafen sich circa 40 Kinder mit ihren Leitern in der Lukasmühle. Nach einem gemeinsamen Essen begannen die Workshops in denen die „Pänz“ gruselige Gespenster, schaurige Spinnen und mystische Medallions bastelten. So ausgerüstet stürzten sich die Kinder in eine Chaos Rally in der verschiedene Teams Aufgaben bestehen mussten.
Nach Einbruch der Dunkelheit und einsetzen eines leichten Nieselregens machten sich alle auf zur Nachtwanderung. Doch diese verlief mit einigen unerwarteten Überraschungen und am Ende waren alle froh wieder sicher im warmen Schlafsack zu liegen.
Am nächsten Morgen wurden die „Pänz“ nach dem Frühstück von ihren Eltern abgeholt.