Zur Einstimmung auf den Weltjugendtag der am vergangenen Sonntag in Köln mit der Papstmesse mit Benedikt XVI. zu ende ging, fanden, wie in vielen anderen Gemeinden auch in Mülheim die „Tage der Begegnung“ statt. Der Abschluss und somit auch der Abschied von den Gästen aus Frankreich, der Slowakei und von den Philippinen, wurde am Sonntag, den 14. August mit einem bunten Abend unter dem Titel „Colours of the world“ kräftig gefeiert.

An diesem Abend wurde den Mülheimern ein kleiner Rückblick auf die vergangenen Tage geboten. Nachdem die Jugendlichen ein kleines Gastgeschenk aus den Händen des ersten Beigeordneten der Stadt Mülheim-Kärlich, Gerd Harner, erhielten, gab es ein kleines spontanes Konzert des Singkreis „Unisono“ Außerdem gaben die ausländischen Gäste uns mit verschiedenen Darbietungen einen kleinen Einblick in ihre Kultur und zeigten uns, dass man auch in ihrem Heimatland feiern kann.

Alles in allem war es für alle beteiligten ein schöner Abschluss der Tage in Mülheim und ein guter Start in den „Weltjugendtag“ in Köln.